Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.
Bitte rufen Sie uns an!

Bettina Gentsch & Christian Müller

Telefon:
03447 - 50 77 44
0341 - 231 90 40

E-Mail:

Sinn und Notwendigkeit außerschulischer Förderung

Sinn und Notwendigkeit

Probleme mit dem Lesen und Schreiben während der Schulzeit wirken sich nicht nur direkt auf die Deutschnoten, sondern auch auf andere Unterrichtsfächer und den Schulabschluss negativ aus.

In den Schulen ist aber häufig zu wenig Zeit, um individuell mit schwachen SchülerInnen zu arbeiten. Ebenso haben SchülerInnen mit besseren schulischen Leistungen im Lesen und Schreiben in der Regel kaum Möglichkeiten, ihre Fähigkeiten in der Schule zusätzlich auszubauen. Auch das Üben zu Hause bringt meist nicht den erhofften Erfolg, sondern oft nur Stress für Eltern und Kind: Den Eltern fehlt häufig die Zeit, das fachliche Können und manchmal die Geduld.

Für SchülerInnen, deren Lese- oder Schreiblernprozess langsamer verläuft als beim Durchschnitt ihrer Klassenstufe, die unter ihrer Rechtschreibung leiden oder ihre Schriftsprachkenntnisse zusätzlich ausbauen möchten, empfehlen wir deshalb eine Förderung im PID. Nur mit ergänzender professioneller Hilfe kann das Kind sein Lernpotenzial voll entfalten.